Fahrradcodierung:   |   Sitemap   |   Email   |   Info-Telefon: 0162-1851930   

 

Fahrradcodierung

Vorteile:

  • Schreckt Diebe ab
  • Chance auf Rückführung steigt
  • Bei vielen Fahrradversicherungen Rabatte von ca. 10%
  • Einheitliches System, von der Polizei und vom ADFC empfohlen
     

Die sichere Nummer gegen den Fahrradklau: Codierung schreckt zuverlässig ab und sorgt für hohe Aufklärungsquote

Eine Fahrradcodierung schreckt Diebe ganz erheblich ab, da der Wiederverkauf deutlich erschwert wird und das Risiko der Überführung signifikant steigt. Fahrräder können durch die Codierung nach einem Diebstahl leicht dem alten Besitzer zugeordnet werden. Wir codieren Ihr Rad mit dem EIN-Code. Diese Methode wird von der Polizei und vom ADFC empfohlen.

Keine Chance dem Fahrraddieb!

Die Fahrradcodierung ist die eindeutige Kennzeichnung durch einen Code aus Buchstaben und Ziffern.

Der Code beinhaltet das Kraftfahrzeugkennzeichen der Region, Gemeinde- und Straßenschlüssel, Hausnummer, sowie die Initialen des Besitzers und das Jahr der Kennzeichnung. Dieser Code lässt sich von den Behörden und der Polizei leicht entschlüsseln und dem Besitzer eindeutig zuordnen.

Die Codierung erfolgt bei uns mit der Markierpistole. Dabei wird die Nummer mit einer Nadel in den Rahmen geprägt. Diese lässt sich nur extrem schwer wieder entfernen und kann selbst dann von der Kriminaltechnik meist wieder sichtbar gemacht werden. Die Kombination aus Codierung und einem guten Schloss ist ein sehr sicherer Diebstahlschutz für Ihr Fahrrad.

  Schritt 1: Code eingravieren
Fahrradcodierung Damenrad

Schritt 2: Korrosions-Schutzaufkleber anbringen

Fahrradcodierung Schutzaufkleber anbringen

Bild: Beispielcode
Musteransicht Fahrradcodierung